WSUS 3.0 SP2 lässt sich nicht installieren

Beim Versuch WSUS 3.0 SP2 (Windows Server Update Services) auf einem vollständig gepatchtem Windows Server 2008 R2 zu installieren, erhielt ich während des Installationsvorgangs neuerdings folgende Fehlermeldung:

Es liegt ein dieses Windows Installer-Paket betreffendes Problem vor. Ein Programm, das im Rahmen der Installation ausgeführt wurde, wurde nicht erfolgreich abgeschlossen. Wenden Sie sich an das Supportpersonal oder den Hersteller des Pakets.

Im englischen Original lautet die Fehlermeldung:

There is a problem with this Windows Installer package. A program run as part of the setup did not finish as expected. Contact your support personnel or package vendor.

Die Log-Dateien gaben mir leider keinen entscheidenden Hinweis und es machte auch keinen Unterscheid, ob ich es per Rolleninstallation, oder per manueller Installation versuchte.

Im Internet fanden sich viele Hinweise, dass dieser Fehler aufgrund fehlender Benutzerberechtigungen im Microsoft SQL-Server auftritt, was sich aber in meinem Fall nicht bestätigte, denn der Fehler trat unabhängig davon auf, ob ich bei der Installation die interne Datenbank oder den Microsoft SQL-Server auswählte.

Auch der vielfach hochgelobte „Geheimtipp“, dass dies mit der NTFS-Komprimierung zu tun hat, bestätigte sich bei mir nicht, da ich keine NTFS-Komprimierung eingesetzt habe.

Nachdem ich im Internet nun nichts mehr brauchbares außer der Aussage „Windows neu installieren“ gefunden habe, habe ich mich also schließlich selber auf die Suche gemacht und dabei interessantes entdeckt.

Windows neu zu installieren war keine Option gewesen, denn dabei handelte es sich bereits um eine Neuinstallation mit dem einzigen Unterschied, dass diese auf dem aktuellem Patchlevel war.

Die Vermutung lag also nahe, dass irgendein Update die WSUS Installation abbrechen lässt, was sich jedoch nach stundenlanger Arbeit nicht bestätigt hatte.

Letztendlich habe ich herausgefunden, dass hierfür einzig und alleine das .NET Framework 4.6 verantwortlich ist.

Auf einem Windows Server 2008 R2 mit installiertem .NET Framework 4.6 lässt sich WSUS 3.0 nicht installieren und bricht mit der obenstehenden Fehlermeldung ab.

Um das Problem zu lösen muss daher zunächst das .NET Framework 4.6 deinstalliert werden und mit dem .NET Framework 4.5 ersetzt werden.

Ich bin dazu wie folgt vorgegangen:

  1. .NET Framework 4.6 deinstalliert
  2. Server neugestartet
  3. .NET Framework 4.5 installiert
  4. Server neugestartet
  5. WSUS 3.0 per Rolle installiert

Vermutlich kann man sich die Neustarts sparen, ich wollte jedoch auf Nummer sicher gehen.

Nachdem die WSUS installiert und konfiguriert wurden, kann man das .NET Framework 4.6 wieder installieren, denn für den Betrieb der WSUS verursacht das .NET Framework 4.6 keinerlei Probleme.

Das .NET Framework 4.5 kann man hier direkt bei Microsoft herunterladen.


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen oder geholfen?

Erwägen Sie eine kleine PayPal-Spende durch einen Klick auf den unteren Button und unterstützen Sie damit direkt den Autor.

Weitere Informationen zum Spendenablauf finden Sie hier.

19 Gedanken zu „WSUS 3.0 SP2 lässt sich nicht installieren“

    1. Leider kann es viele Ursachen haben, weshalb die Installation verweigert wird. Die hier beschriebene Ursache ist eine von vielen, für welche ich bis zu diesem Beitrag keine Infos im Netz finden konnte und es deshalb teilen wollte.

  1. Habe gleiches Problem gehabt, nur mit dem Unterschied dass bei mir Windows Server 2011 SBS Standard + Microsoft .NET 4.7 im Einsatz waren. Bin wie folgt vorgegangen:

    .NET Framework 4.7 deinstalliert

    Server neugestartet

    WSUS 3.0 SP2 per KB972455-x64 installiert

    .NET Framework 4.7 wieder installiert

    Danke für den Lösungsvorschlag!

  2. Hatte genau dasselbe Problem – Server 2008 R2 und .net 4.7. Das MS das Problem nicht selbst gefunden oder zumindest mittlerweile gefixt hat ist schon ein wenig ärmlich…

  3. Habe einen Server Windows 2008 R2. Bei der Installation von Wsus traten die beschriebenen Fehler auf .

    Ich legte eine neue Datenbank an. Leider brachte das nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb freute ich mich, dass ich hier neue Tipps fand.. Auch bei mir war das .Net Framwork 4.7 installiert. ich habe es entfernt, und das .Net Framwork 4.5 eingespielt.

    Leider brachte das auch nicht den gewünschten Erfolg. Der Fehler ist geblieben.

    Der Administrator erwähnte es gibt noch mehr Ursachen für diesen Fehler. Vielleicht könnten Sie mir noch ein paar Hinweise geben. Denn es wäre müßig die Updates ständig auf alle Rechner zu spielen.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus.

  4. Habe selbst die beschriebenen Probleme mit Wsus auf einem Windows Server 2008 R2.

    Nach Anlegen einer neuen Datenbank und . Net Framework 4.5 Installation hat sich leider nichts geändert.

    Was kann noch unternommen werden, um Wsus sauber zu installieren.

    Im Voraus danke für Ihre Hilfe.

  5. Habe das geleiche Problem wir Harald.

    SBS 2011 – Versuch den WSUS neu zu installieren funktioniert nicht, nach WSUS Absturz.

    Der Absturz kam zu Stande, als ich versucht habe für den funktionierenden WSUS 3.0 SP2 ein Update Patch (KB2828185) auf Build 3.2.7600.262 zu installieren. Sehr ärgerlich !!!

    Erster Schritt die manuelle Registry-Bearbeitung (WSUS Einträge löschen) wie im Artikel wie in "Reinstalling WSUS on SBS 2008 (and 2011 too)" von Susan Bradley beschrieben.

    War leider erfolglos!

    Dann den o.g. Tip umgesetzt:

    Net 4.6 deinstalliert.

    Net 4.5 installiert.

    Neuer Versuch WSUS 3.0 SP2 per KB972455-x64.exe zu installieren. Wieder die gleiche Fehlermeldung!

    Die Fehlermeldung lautet immer: "Windows Sserver Update Service 3.0 Sp2: Es liegt ein dieses Windows Installer-Paket betreffendes Problem vor. Ein Programm das im Rahmen der Installation ausgeführt wurde, wurde nicht erfolgreich abgeschlossen….."

    Hat jemand noch eine Idee?

    Vielen Dank für jeden Vorschlag!

  6. Wir haben es probiert und kommen so nicht weiter. .Net deinstalliert, 4.5 installiert. Fehler. IIS deinstalliert, reinstalliert, Fehler, jemand einen Tipp was es sonst noch sein könnte?

  7. Also ich hab das Problem beim SBS2011 so gelöst:
    1. .Net 4.x runter – kein reboot
    2. Bei Features die Interne Windows DB entfernt
    3. Den Ordner „Update Services“ entfernt
    4. WSUS-3.0 SP2 aus dem SBS-Ordner gestartet und installiert
    (C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\CMPNENTS\WSUS_SP2)
    Als WSUS-Ordner habe ich den alten Ordner verwendet (D:\WSUS)
    Als Datenbank hab ich die Instanz vom SBSMonitoring angezapt (!)

    Dann habe ich einen „Nackten“ WSUS

  8. Ich habe es so bei meinem SBS 2011 gemacht:

    1. .Net 4.x runter – kein reboot
    2. Interne Windows Datenbank runter – Features
    3. Ordner „Update Services“ entfernt
    4. WSUS 3.0 SP2 (aus dem SBS-Ordner) installiert:
    Alten Ordner verwendet und als DB die SBSmonitoring-Instanz verwendet
    5. Wizard WSUS durchlaufen lassen
    6. .NET wieder drauf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.